Euro2

Die Angst regiert mit

Meine Sommerpause ist beendet. In der polnischen Politik dagegen beginnt der Parlamentsurlaub erst. Ministerpräsident Donald Tusk verabschiedete Abgeordnete und Bürger per Interview in die Ferien. Das Gespräch mit der Zeitung „Gazeta Wyborcza“ hatte es in sich. Unter anderem erteilte der Premier einem polnischen Euro-Beitritt vor 2020 eine Absage. Mehr lesen

Polens Aufschwung in Zeiten der Krise

Polen erlebt ein Wirtschaftswunder. Als einziger EU-Staat verzeichnete das Land im Krisenjahr 2009 ein Wachstum. Der wichtigste Grund klingt paradox: Die polnische Wirtschaft ist gegenüber den anderen osteuropäischen Transformationsländern langsamer aus den Startlöchern gekommen – und deshalb solider gewachsen. Zugleich stehen dem Land zwei Monate nach der Präsidentenwahl wichtige Weichenstellungen bevor. Mehr lesen