„Es war ein Krieg in Friedenszeiten“

Am 26. April 1986 explodiert der Reaktorblock 4 des sowjetischen Kernkraftwerks Tschernobyl. Es ist die größte Nuklearkatastrophe der Geschichte – ein Rückblick in Daten und Dokumenten. Mehr lesen

In Weißrussland schwindet die Angst

Am 19. Dezember wählen die Weißrussen ihren Präsidenten neu. Wenn keine Sensation passiert, wird Alexander Lukaschenko im Amt bleiben. Dennoch weht ein Hauch von Wandel durch das Land. Mehr lesen

Am Anfang war Katyn

Polen und Russen suchen nach neuen Wegen der Verständigung. Am Montag treffen sich die Staatschefs zum ersten Gipfel seit acht Jahren. Zumindest für die Polen steht auf der Tagesordnung ein Punkt ganz oben: der stalinistische Massenmord in Katyn. Mehr lesen